TRIMMEN VON VIDEO CLIPS

Nicht alle Hobbyfilmer sind in der Lage mit Hilfe eines Schnittprogramms ihre Video Clips zu trimmen und diese dann zu einer kurzweiligen Reise-Doku zusammenzufügen.  Das Trimmen umfasst alle Veränderungen die einen Clip korrigieren, kürzen bzw. verbessern. Hierzu gehört vor allem die Beseitigung fehlerhafter, suboptimaler Bereiche. Betroffen ist fast immer der Anfang und das Ende einer Aufnahme. Die Ausrichtung der Clips (Layout) hat großen Einfluss auf den späteren Film, so sollte z.B. ein sichtbarer Horizont i.d.R. waagrecht sein und dominierende Bildinhalte gerade gestellt werden. Hinzu kommt noch die Stabilisierung der Videoaufnahmen und nach Bedarf auch noch Helligkeits- und Farbkorrekturen (Color grading). Sehr wichtig ist der O-Ton, der den Betrachter später durch den Film führen soll. Sind es gesprochene Kommentar, so ist z.B. eine 'Clear Voice' Einstellung zu empfehlen, bei Back-ground Geräuschen ist eine sorgfältige Justierung mit weichen Übergägen  erforderlich..

 

392 Video Clips von Dr. Klaus und Petra Wagner, Ottobrunn = 63 Min.(hier ein 38 Sek. Ausschnitt)

Super 8

Das Jahr 2022 entwickelt sich zum Jahr der Erinnerungen. Ein beträchtlicher Teil unserer Erinnerungen ist auf Super 8 Filmspulen gespeichert. Um diese wieder lebendig werden zu lassen, muss man diese aus der analogen Welt in die heutige digitale Zeit transferieren, sprich digitalisieren.