Unnötig ist, dass du deinen Film per EINSCHREIBEN mit RÜCKSCHEIN an uns sendest, den Eingang der Filme bestätigen wir hier. Wer seine Sendung bis zum Ottobrunner-Filmclub trotzdem verfolgen möchte wählt am besten die Versandart "Einwurf - Einschreiben" mit Trackingservice  für 2,50 Euro und es bleibt uns auf jeden Fall erspart auf unserem Postamt Schlange zu stehen.

 

Nützlich ist, wenn du deinen Namen und den Filmtitel direkt auf den Datenträger klebst oder einen entsprechenden Anhänger an deinem USB Stick befestigst.

Hilfreich wäre, falls deine Sendung 2 Filme enthält, die Datenträger samt Meldebogen in 2 getrennte Briefumschläge zu stecken, da es nicht auszuschließen ist, dass sich die Wege deiner beiden Filme nach dem Filmfestival trennen werden.

Problematisch ist, wenn du deinen Film rechtzeitig abgeschickt hast, dieser aber beim Ottobrunner Filmclub nicht angekommen ist. Schau deshalb 1-3 Tage nach Versand auf der Filmliste nach. Wenn du ihn dort nicht siehst informiere uns umgehend, vielleicht können wir dich irgendwie aus deiner unverschuldet eingetretenen Notlage befreien > Kontakt

Digital modern ist, wenn du deinen Film in eine Cloud hochlädst und den Link bei deiner Filmanmeldung auf der BDFA Seite https://www.bdfa-db.de/asp/BDFA_425.asp angibst. Mit deinem Link zu deiner Cloud können wir dann deinen Film auf unseren Media-Player downloaden. > Kontakt

Sa

07

Mär

2020

Film & Fototage Oberhaching

mehr lesen

        BLOG ENDE