Für immer von uns gegangen

Am Ende bleiben viele Blumen und zahlreiche Grußbotschaften als Zeichen der Freundschaft, der Trauer und des Trostes. Wir werden sie alle schmerzlich vermissen, die uns viel zu früh verlassen mußten. Was uns bleibt sind die Erinnerungen die man nicht vergißt.

Dr. Dieter Brebeck +

Richtig gesund war Dieter schon seit vielen Jahren nicht mehr. Besonders das Herz machte ihm zu schaffen. Deshalb bekam er einen Herzschrittmacher. Es war dieses Gerät, das durch eine Fehlfunktion vor 6 Jahren bei ihm einen Herzstillstand ausgelöst hat. Trotz der Soforthilfe durch seinen Sohn und intensiver Bemühungen der Ärzte war sein Gehirn so geschädigt, dass er ins Wachkoma fiel. Es gab Anzeichen, dass er sich davon erholen könnte, doch nach einigen Monaten, in denen alles versucht wurde, wurde langsam klar, dass es kein Zurück mehr geben würde. (Pfarrer Thomas Lotz)   Mit Dieter haben wir nicht nur einen Vereinsvorsitzenden, sondern auch  einen guten Freund verloren. Siegertsbrunn, 17.11.2018

Der Vorstand bedankt sich für die zahlreichen Beileidsbekundungen und dankt den 20 Hobbyfilmern und den sie begleitenden Ehefrauen für ihre persönliche Teilnahme an der Trauerfeier.

 

Am letzten Samstag ist unser ehemaliger Clubleiter und Ehrenmitglied Dr. Dieter Brebeck nach langer Krankheit verstorben.

 

Die Trauerfeier fand am Freitag den 23.11.2018 um 11 Uhr statt, die Beisetzung auf dem Friedhof der Leonhardi-Wallfahrtskapelle in Siegertsbrunn.

 

Kodolenzschreiben

#Thomas Loderer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.4 KB
#Klaus Ortmeier-FFO.pdf
Adobe Acrobat Dokument 282.9 KB
#OfC-Vorstand.pdf
Adobe Acrobat Dokument 233.3 KB
#Werner Münsch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 231.2 KB
#Klaus Bichlmeier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.4 KB
#Christof Schulz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 232.7 KB
#Waldemar.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.8 KB
#Peter Sommer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 380.5 KB
#Sabine Kudera.pdf
Adobe Acrobat Dokument 231.2 KB
#Aldi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 231.3 KB
#Florian Kolb.pdf
Adobe Acrobat Dokument 280.7 KB
#-Othmar+Elfriede.pdf
Adobe Acrobat Dokument 230.7 KB
#-Joseph.pdf
Adobe Acrobat Dokument 232.2 KB


 Barbara Bernauer +

War seit 1.1.2013 war Barbara Mitgtlied des Ottobrunner Filmclubs, nun ist sie völlig überraschend verstorben. Sie hinterlässt eine kaum schließbare Lücke, denn ihr Einsatz für den Amateurfilm und dessen Verbandswesen waren mehr als überdurchschnittlich. Mit ihrer stets positiven, hilfsbereiten und sympathischen Art war sie über die  Jahre allen Hobbyfilmern ans Herz gewachsen. Barbara hatte unzählige Freunde und so war es nicht verwunderlich, dass in der St. Zeno Kirche schon vor Beginn der Trauerfeierlichkeiten keine Plätze mehr frei waren. Die Trauernden kamen aus Bayern, Schwaben und Franken um sich von Barbara zu verabschieden.       Isen, 15. April 2017

 

Dr. Dietrich Reister +

ehemaliges Vorstandsmitglied bei BMW hatte sein Rentnerleben neben der Violine dem Filmhandwerk gewiedmet und wurde nach Beendigung seiner beruflichen Laufbahn Mitglied des Ottonbrunner Filmclubs. Bis zu seinem vorletzten Lebenstag war  er leidenschaftlich und unermüdlich  mit seine beiden Hobbies beschäftigt. Auch mit seinem letzten Film über das Baltikum stellte Dietrich sein filmtechnisches Können unter Beweis. Dramaturgie und Inhalte waren sein ständiges Bestreben. Mit ihm haben wir nicht nur einen unserer besten Filmemacher, sondern auch einen liebenswerten Freund verloren.

Feldafing/ Starnberg, 23.10.2015

 

 

 

 

Blog

Die Terminvorschau ist noch unverbindlich!